Das BUREAU ist umgezogen! Größer, zentraler, schöner.

Ja, richtig gelesen, wir sind nach einem tollen Jahr am Veringhof jetzt in die Neuenfelder Straße gezogen. Hier ist es nicht nur größer und andere Selbständige und Gewerke sind ansässig, es ist auch wesentlich zentraler, weil die Autobahnabfahrt und der S-Bahnhof Wilhelmsburg in direkter Nähe sind. Und schöner, weil das sogenannte Wilma-Haus ein Neubau ist, welcher als Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, Kita- und Gewerbeflächen gemeinsam genutzt wird. Kommt uns gerne besuchen — auf einen Kaffee, Plausch oder für ein neues Projekt.

BUREAU lars holzmann
Neuenfelder Straße 16a
21109 Hamburg

Stück für Stück

Jede Aufgabe ist eine Chance, etwas positives zu gestalten. Dazu gehört auch der Mut, Fehler zu machen und unkonventionelle Gedanken zuzulassen. Denn: Man kann jede Idee auf die Realität anpassen, aber viel schwieriger ist es, im Alltag mutige Visionen zu entwickeln und “out-of-the-box” zu denken. Zu jeder Phase des Designprozesses gehören bestimmte Methoden, welche das Ergebnis optimieren und beeinflussen.

Wurm, Fisch & Angler

Letztendlich muss der Wurm dem Fisch schmecken, und nicht dem Angler – eine Binsenweisheit. Trotzdem sollte die Perspektive des Kunden eingenommen werden und genau dabei unterstützen wir mittels passender Tools wie Personas. Darauf folgt dann eine individuelle und perfekt aufgeteilte Ansprache des jeweiligen Fisches – äh – Typen.

Der ideale Punkt

Erfolgreiche Unternehmen orientieren sich konsequent an Ihrem Kerngeschäft – das sollte auch für dein Marketing gelten. Konzentriere dich deshalb auf Themen, in denen deine Marke stark ist und welche einen echten Mehrwert bieten. Suche und finde deinen Sweet Spot. Wir helfen dir dabei und können somit gemeinsam sicher sein, dass die Ressourcen sinnvoll einzusetzen sind.

W–W–W–W–W–W?

Eins vorweg: Gutes Design entsteht nicht in der Kreativität eines einzelnen Grafikdesigners — es ist das Ergebnis eines Prozesses mit vielen beteiligten Instanzen. Es ist nicht nur der gestalterische Akt, sondern vielmehr die Bereitschaft aller Beteiligter, direkt, ehrlich, fair und transparent zu kommunizieren. Das ist auch ein Plädoyer, diese Beteiligten wieder an einen Tisch zu bekommen. Und bereits frühzeitig am Prozess mitwirken zu lassen, idealerweise in der Konzeptionsphase. Außerdem ist es die Aufforderung, sich auf die eigenen Kompetenzen zu fokussieren und Bereiche loszulassen, welche andere viel besser erledigen können.

Top 10 — Missverständnisse zwischen Kunde und Agentur.

1) Die richtige Agentur finden:
»Sie machen doch was mit Medien?!«
 


2) Die Projekt Anforderung:
»Machen Sie doch mal Vorschläge, Sie sind doch der Profi.«
 


3) Der Zeitplan:
»Können Sie das bis morgen noch schnell machen?«
 


4) Der Finanzplan:
»Da werden wir uns schon irgendwie einig.«
 


5) Die Kommunikation:
»Hatte ich das noch nicht gesagt? Egal wir brauchen es trotzdem.«
 


6) Die Kompetenzen:
»Ich hab da schon mal ein Logo in Word gemacht, können Sie das nicht übernehmen?«
 


7) Das Team:
»Mein Projektleiter hatte mir aber eine andere Lösung versprochen.«
 


8) Die Prioritäten:
»Ist mir egal, dass es kurzfristig ist! Hauptsache es wird heute fertig.«
 


9) Die Korrekturen:
»Also eigentlich hätten wir es jetzt doch gerne noch mal ganz anders.«
 


10) Der Abschluß :
»Ich melde mich dann nochmal bei Ihnen.«
 

 

Lass es uns gemeinsam besser machen. Du kannst uns jederzeit ansprechen, um einen Kennenlern-Termin oder ein Angebot zu besprechen. Transparenz und Kommunikation sind uns sehr wichtig. Jetzt anrufen +49 40 53779250 oder schreiben post@blh.hamburg.

 
 

 

Was ist gutes Design?

Eins vorweg: Gutes Design entsteht nicht in der Kreativität eines einzelnen Grafikdesigners — es ist das Ergebnis eines Prozesses mit vielen beteiligten Instanzen. Es ist nicht nur der gestalterische Akt, sondern vielmehr die Bereitschaft aller Beteiligter, direkt, ehrlich, fair und transparent zu kommunizieren. Das ist auch ein Plädoyer, diese Beteiligten wieder an einen Tisch zu bekommen. Und bereits frühzeitig am Prozess mitwirken zu lassen, idealerweise in der Konzeptionsphase. Außerdem ist es die Aufforderung, sich auf die eigenen Kompetenzen zu fokussieren und Bereiche loszulassen, welche andere viel besser erledigen können.

Digital Detox. Einfach Punkt. Auszeit vom Smartphone.

Für alle, welche sich von ihrem aktuellen Smartphone fremdbestimmt fühlen, hat die Schweizer Firma Punkt eine sehr ansehnliche, schlichte Alternative geschaffen. Das Punkt MP01 ist ein klassisches G4-Handy, welches mit GSM-Standard funktioniert. Damit lassen sich die guten alten SMS versenden und natürlich Telefonate tätigen. Punkt. Alle anderen Funktionen, wie Apps, Push-Mitteilungen, Selfies, E-Mails, Social Media oder Browsing sind bei diesem trendigen Retro-Handkolben nicht vorgesehen. Digitaler Minimalismus bei maximalem Stil. Wie damals im Jahre 2004.

Punkt MP01 Mobiltelefon

Das BUREAU lars holzmann bietet Kreation, Gestaltung und Vermarktung für Gründer, Start-ups und mittelständische Unternehmen. Das Spektrum reicht dabei von Corporate Design, Branding, Grafikdesign über Marketing und Werbung – sowohl online als auch offline.

TIPP – Graustufen Podcast. Design mit anderen Augen hören.

Graustufen ist ein hörbares Magazin für Design und Gesellschaft. Jede Ausgabe widmet sich einem Thema, das gemeinsam mit Gestaltern und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kreativ-Szene diskutieren und erkunden wird. Die ersten Folgen widmen sich Themen wie „Heimat“, „Verantwortung“ und „Gut“.

Jeder Gast hat seine eigene Geschichte, etwas das ihn/sie antreibt und seine ganz eigene Beziehung zur Gestaltung. Mit ihnen wird über ihre Arbeit, über Moral und Verantwortung, über Stress, Glück, Traditionen und darüber, wie diese sich wohl in Zukunft entwickeln wird, geredet. Die dabei entstehenden Gespräche sollen inspirieren, neue Blickwinkel eröffnen und anregen, sich mit der gestalteten Umwelt auseinanderzusetzen.

https://graustufen.design

Graustufen Podcast auf Spotify

Graustufen Podcast auf iTunes

Das BUREAU lars holzmann bietet Kreation, Gestaltung und Vermarktung für Gründer, Start-ups und mittelständische Unternehmen. Das Spektrum reicht dabei von Corporate Design, Branding, Grafikdesign über Marketing und Werbung – sowohl online als auch offline.